Behandeln Sie noch heute Ihre Mitarbeiterfluktuation

Informieren Sie sich über moderne Lösungen, um Mitarbeiter zu halten und neue Mitarbeiter zu schulen.

Bildnachweis: Joshua Rodriguez

Das erste, was ein Restaurantmanager und -besitzer über Mitarbeiter wissen sollte, ist, dass sie wahrscheinlich nicht lange da sein werden. Laut einer Studie des US-amerikanischen Amtes für Arbeitsstatistik aus dem Jahr 2016 liegt die jährliche Fluktuation der Restaurantmitarbeiter bei bemerkenswerten 72,9%. Das sind über 25% mehr als in anderen Unternehmen des US-Privatsektors.

Die zweite bemerkenswerte Information ist, dass die Einstellung eines Mitarbeiters überhaupt nicht billig ist. Tatsächlich beläuft sich die Summe auf durchschnittlich 5.864 USD pro Mitarbeiter. Dies beinhaltet Kosten für den Einstellungsprozess, die Auswahl, die Schulung und einen erheblichen Produktivitätsverlust (der ca. 52% der Gesamtkosten ausmacht). Für ein kleines Restaurant mit 10 Mitarbeitern summiert sich dies auf über 40000 USD pro Jahr!

Kosten für die Ersetzung eines Mitarbeiters in der Hotellerie

Um dies zu relativieren, liegt der durchschnittliche Stundenlohn eines Bussers bei 9,50 USD. Wenn man einen Monat lang an jedem Werktag 8 Stunden arbeiten würde, würde sich das Gesamtgehalt auf 1.520 USD summieren. Es stellt sich heraus, dass die Kosten für die Rekrutierung eines Mitarbeiters über 4000 USD höher sind als sein tatsächliches Gehalt ! Und dann ist es immer noch sehr wahrscheinlich, dass ein neuer Mitarbeiter ein Restaurant verlässt, bevor er voll produktiv wird!

Daher ist es nicht verwunderlich, dass es viele Ratschläge zur Umsatzreduzierung in Ihrem Restaurant gibt.

Halten Sie Mitarbeiter davon ab, Sie zu verlassen

Es gibt Methoden, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter binden oder zumindest eine Weile länger halten können. Hier sind die fünf am besten erprobten Möglichkeiten.

  1. Bringen Sie Ihre Gedanken in den Einstellungsprozess ein
    Ein Mitarbeiter, der perfekt zu Ihrem Restaurant passt, sich in einem von Ihnen zusammengestellten Team wohlfühlt und von den vorgegebenen Verantwortlichkeiten erfüllt wird (und diese auch gut erledigt), verlässt das Unternehmen viel seltener als eine unglückliche Person, die von der Straße hereinkommt Klicken Sie nicht mit dem Rest Ihrer Mitarbeiter oder taten etwas zu kompliziert. Stellen Sie sicher, dass Sie und der Kandidat den Job verstehen und bereit sind, zusammenzuarbeiten.
  2. Bieten Sie wettbewerbsfähige Bezahlung
    Dieser ist selbstverständlich. Die Mitarbeiter wechseln häufig mit der Gewissheit von Job zu Job, dass sie mit dem neuen attraktiver bezahlt werden. Etwas Marktforschung zu betreiben, wettbewerbsfähig zu bleiben und einige Vorteile zu bieten, sollte dazu beitragen, Ihre erfahrenen Mitarbeiter länger zu halten.
  3. Loben Sie Ihre Mitarbeiter für jede Chance
    Niemand mag es, für einen gemeinen, mürrischen Chef zu arbeiten. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie sie schätzen und schätzen. Lobe sie oft, belohne sie und schaffe von Zeit zu Zeit soziale Zusammenkünfte.
  4. Wachstum zulassen
    Menschen brauchen oft Herausforderungen und Wachstumschancen. Erfahrene Mitarbeiter, die zu lange in einem Job stagnieren, was ihre Fähigkeiten und Kenntnisse nicht steigert, werden ihre Änderungen wahrscheinlich woanders ausprobieren. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen ehrgeizigen Leuten einen klaren Karriereweg bieten.
  5. Work-Life-Balance
    Ihre Mitarbeiter sind auch Menschen. Sie haben Familien, Hobbys und Aufgaben außerhalb der Arbeit. Das Ermöglichen eines flexiblen Arbeitsplans hilft ihnen, ihr Leben und ihre Zusammenarbeit zu organisieren.